Kubotan Videos

Fernsehbericht vom ORF Konkret. Getestet wird in dem Video Pfefferspray, eine Gaspistole, ein Elektroschocker und ein Kubotan.

Naja So ganz ist der Kubotan Video Test nicht real. Wenn jemand Angst hat im dunkeln hat er das Abwehrgerät eigentlich griffbereit in der Hand. Gerade ein Pfefferspray ist klein und handlich und passt in jede Jackentasche und oder jede Hand. Es gibt ja Pfefferspray in allen erdenklichen Formen und Größen. Aber auch hier sollte eine gute Beratung erfolgen gerade was die Unterschiede mit Strahl, Gel, Schaum und Breitstrahl betrifft denn je nach Anwendung sollte die richtige Version gewählt werden. Die meist verkauften Geräte die auch an vielen Tankstellen und Kiosken vertrieben werden sind Breitstrahlgeräte und eigentlich gerade bei Wind eher ungeeignet für die Verteidigung da man selbst oftmals etwas abbekommt. Aber dazu mehr auf unserer Partner Seite www.pfefferpray-bestellen.de

Klar findet man in einer großen Handtasche kein kleines Gerät auf die schnelle und unter Stress. Aber das sollte eigentlich jedem im Vorfeld klar sein denn selbst ohne Stress suchen sich die Damen ja immer einen Wolf wenn sie etwas brauchen. Und es ist ja fast unglaublich was in so eine Handtasche alles reinpasst.

Fazit daher:

Niemals sollte man irgend ein Abwehrgerät in der Handtasche aufbewahren egal was es ist. Ein Kubotan ist halt wirklich auch dünn und klein und passt an jeden Schlüsselbund und in jede Jacken bzw Hosentasche oder sogar in die Hand.

Aber auch ein Kubotan sollte immer trainiert werden um die richtigen effektiven Punkte schnell finden zu können. So aber jetzt endlich das Kubotan Test Video vom ORF.

Das Kubotan Video ist zwar in englisch aber es ist leicht verständlich und alles wird schön langsam gezeigt. Sehr sehenswert für alle die sich mit dem Thema Kubotan beschäftigen.

das zweite Video über Kubotan Techniken ist zwar gut um die Anwendungsmöglichkeit zu sehen nur die Musik ist leider vollkommen unpassend.

Sehr schönes Beispiel leider auf englisch aber man erkennt was Sinn macht